Sonntag, 15. April 2018

Einfach Schluss machen?

Ich weiß es noch nicht. Meine Meinung wechselt noch. Aber alles hinschmeißen? Nach 6 Jahren hänge ich schon sehr an meinem Blog.
Am 25.05. wird die DSGVO, die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft treten. Bei einer Nichtbeachtung drohen empfindliche Strafen und das Risiko einer Abmahnung ist ziemlich hoch.
Ich bin gerade dabei, mich durch die ganzen Vorgaben zu ackern und echt hin und her gerissen. Was für ein Wust an Zeugs. Warum ist das alles in diesem extremen Umfang nötig, für kleine persönliche Blogs, die nicht mal Werbung machen und wirklich nur persönlichen Kram schreiben und zeigen?
Google weist da komplett alle Verantwortung von sich und sagt hier eindeutig - Seitenbetreiber haben sich um diesen Datenerfassungskram selbst zu kümmern.  https://www.google.com/about/company/consentstaging.html 
Na, Halleluja - was für ein Aufwand!
Eigentlich läuft es dann wohl darauf hinaus, dass ich meine Kommentarfunktion komplett abstellen werde. Aber was ist ein Blog ohne Kommentare? Wie seht ihr das?
Habt ihr für den 25. Mai schon alles fertig? Oder schließt ihr auch eure Blogs - so wie das bei den ersten Blogs nun schon passiert? Das finde ich so traurig, dass nun viele nicht mehr weitermachen können und wollen, weil der Aufwand und auch das Risiko einer Abmahnung so hoch sind.
Traurig und schade!
Die Kinder und die Miezen haben es gut - sie genießen einfach nur den Frühling im herrlich  blühenden Garten.
































Donnerstag, 29. März 2018

Frohe Ostern

.... und hoffentlich ein wenig schöneres Wetter wünsche ich uns allen! Und bitte, bitte keinen Schnee mehr! Die kleinen Narzissen, Blausternchen, Scillas, Buschwindröschen und Schlüsselblumen sind hier bei uns alle erst in den Startlöchern und noch ganz winzig. Voriges Jahr um diese Zeit war alles  ein paar Tage weiter (wie man auf den Bildern sieht). Aber bei den ersten wärmeren Gradzahlen wird wohl alles explodieren. Ob das jedoch pünktlich zu Ostern passiert? Da bin ich ja mal gespannt :-)
Die ersten Ein- und Umpflanzaktionen habe ich jedenfalls schon mal gestartet und die Radieschen wurden vom Jüngsten ausgesät. Die Erde ist zwar noch sehr kalt, egal - da müssen sich die kleinen Dinger eben einkuscheln ;-)
Unseren Miezen und dem kleinen Mann ist es jedenfalls nicht zu kalt. Sie toben durch den Garten, halten überall ihre Nase rein und schubsen mich ins Beet, wenn ich nicht aufpasse und zu wenig mitspiele ;-)
Bunte Friday-Flowerday Tulpen und ein kleiner Strauß ausgepusteter Ostereier, vom Jüngsten fein säuberlich mit Wasserfarben bemalt, stehen auf dem Tisch. Nun kann Ostern kommen.
Liebe Ostergrüße sendet euch die Urte :-)






















Freitag, 23. März 2018

Ich kann es einfach nicht mehr sehen

... dieses weiße Zeug. Noch immer liegen ein paar Schneereste im Garten herum. Meine Schneeglöckchen sind völlig platt und die Winterlinge matsch. Vorige Woche sahen sie noch so schön aus und dann bekommen sie so eins auf die Mütze! Was für eine Winterwoche!
Naja, und eigentlich wollte ich euch ja nun nochmal etwas vom weißen Garten in Sissinghurst vorschwärmen. Dazu ein paar wunderschöne Bilder vom Vorjahr zeigen und ein neues Bild malen - so ganz in Weiß.
Neeee, neeee, neeee! Meinen gemalten weißen Papiergarten hab ich lieber doch bunt angemalt und schnell noch ein paar farbenfrohe Bilder (dazu passend) heraus gesucht.
Weiß geht gerade gar nicht! Ich mag es einfach nicht mehr haben - diese ewige Eintönigkeit. Ich möchte meinen Garten endlich wieder in bunt!
Hab schon mal geschaut - bei diversen Staudenanbietern ;-) - natürlich nach schönen bunten Farben. Ich werde mir wahrscheinlich mal wieder viel zu viele Pflanzen bestellen - die ich dann nie im Leben im Garten unterbringen kann, welche aber absolut überlebensnotwendig sind ;-))
Naja, wenigstens nach drinnen kann man sich ein wenig Frühling holen - Tulpen für den Friday-Flowerday und für die gute Laune. 
So, nun wünsche ich uns allen keinen Schnee mehr, sondern herrlichstes Frühlingswetter und einfach ein schönes Wochenende :-)
Liebe Grüße für euch von der Urte